Arthrosetherapie mit Hyalart Arthrosetherapie mit Hyalart
Osteopathie, manuelle Medizin
Behandlung durch Akupunktur Arthrosetherapie mit Hyalart
Schmerztherapie
Chirotherapie und Gelenksbehandlung Arthrosetherapie mit Hyalart
Akupunktur
Osteoporose-<br>therapie Arthrosetherapie mit Hyalart
Ozon Sauerstofftherapie
Arthrosetherapie mit Hyalart Arthrosetherapie mit Hyalart
Hormontherapie Anti Aging

Regenerationstherapie Hormontherapie Anti-Aging

Ein alter Traum der Menschheit ist es, das Altern aufzuhalten. Die moderne Medizin hat uns heute einige Möglichkeiten erschlossen, diesem Traum näher zu kommen.

Viele bedeutende Wissenschaftler sind heute der Ansicht, eine Hauptursache des Alterns sei ein komplexes System von Mangelerscheinungen der Hormonproduktion. Es ist demnach wichtig, nicht nur die im Laufe des Lebens zurückgehende Produktion der Geschlechtshormone auszugleichen, sondern auch alle anderen Hormone zu berücksichtigen. In einem Zustand, in dem der Körper noch keine krankhaften Zeichen entwickelt hat, sollte man ab dem 45. Lebensjahr eine Hormonuntersuchung durchführen. Die verminderte Produktion bestimmter Hormone sollte dann bereits ausgeglichen werden, auch wenn die Verminderung noch kein pathologisches Maß erreicht hat. Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die Werte von Wachstums- und Sexualhormonen gelegt. Die Behandlung wird auch zur Vorbeugung von zahlreichen altersbedingten Krankheiten, wie zum Beispiel Osteoporose, empfohlen.